• Schlaf dich gesund

    Schlaf dich gesund

    Schlafen empfinden manche Menschen als Zeitverschwendung. So lange wach bleiben wie möglich, ist ihre Devise. Der Artikel zeigt jedoch die gravierenden Folgen von Schlafmangel für unsere Befindlichkeit und Gesundheit auf. Selbst schwere Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Störungen, Depressionen und Diabetes werden durch Schlafmangel gefördert. Auch werden Vorgehensweisen aufgezeigt, wie Schlafstörungen entgegengewirkt werden kann.

    WEITERLESEN

  • Wenn Ruhm nicht reicht

    Wenn Ruhm nicht reicht

    Louis Torres kam in der Kloake eines karibischen Slums zur Welt. Als seine Mutter und seine sechs Geschwister nach Amerika auswanderten, machte er in New York Karriere im Musikgeschäft. Der Höhepunkt: Bassgitarrist bei Bill Haley. Doch der Ruhm des Showbusiness reichte ihm nicht.

    WEITERLESEN

  • Die 10 Gebote – Original und Fälschung

    Die 10 Gebote – Original und Fälschung

    In die Gesetzgebung praktisch aller Länder weltweit sind Teile der 10 Gebote eingeflossen. Viele Menschen leben danach. Woher kommt dieser Verhaltenskodex? Was bedeuten die Gebote? Wie lauten sie im Original? Und wer hat sie warum verändert?

    WEITERLESEN

  • Faszinierende Welt der lustigen Blumen

    Faszinierende Welt der lustigen Blumen

    Wer sich mit der Natur beschäftigt, ist immer wieder fasziniert über die Schönheit und allgemeine Funktionalität aller Lebewesen und natürlichen Gegebenheiten. Auch die Welt der Blumen begeistert jeden Menschen. Ein ganz besonderer Aspekt sind jedoch bestimmte Blumenarten, bei denen die Blüte wie eine tierische oder menschliche Figur aussieht.

    WEITERLESEN

  • Kontinuität & Wandel des Katholizismus

    Kontinuität & Wandel des Katholizismus

    Protestanten, Orthodoxe und Katholiken träumen von einer Wiedervereinigung des Christentums – von der Überwindung der jahrhundertealten Kirchenspaltung. Viele ökumenewillige Christen stellen daher die Frage: Hat sich die katholische Kirche geändert? Ist sie heute dem Ideal eines biblischen Urchristentums näher als im Mittelalter, als für die bibeltreuen Christen der Bruch unumgänglich war?

    WEITERLESEN

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung