• Wie im Nebel stochern?

    Wie im Nebel stochern?

    Für die meisten Christen ist der Glaubensbegriff erstaunlich nebulös. Die Abgrenzung zu Einbildung, Fantasie, Wunschdenken und Autosuggestion ist oft unklar. Wie entsteht Glauben? Ist er ein Geschenk, das nur einige erhalten und andere nicht? Die Erklärung der Bibel ist überraschend einfach.

    WEITERLESEN

  • Die Rückkehr des Retters

    Die Rückkehr des Retters

    Gerade im Angesicht von Wirtschaftskrisen und zunehmenden Naturkatastrophen verstärkt sich der Wunsch nach einem übermächtigen Retter – nicht nur im Christentum. Die Botschaft der Bibel lautet: Jesus Christus kommt wieder. Aber was genau sagt uns die Bibel über die näheren Umstände dieses für die meisten Menschen unglaublichen Ereignisses?

    WEITERLESEN

  • Reif für die Einheitskirche?

    Reif für die Einheitskirche?

    Katholisch, evangelisch, orthodox: Viele sehnen sich nach einer Heilung der seit Jahrhunderten andauernden Spaltung der Christenheit. Darauf arbeitet auch die ökumenische Bewegung hin. Welche Rolle spielt dabei die katholische Kirche? Wie hat sie sich über die Jahrhunderte verändert, und wo ist sie gleich geblieben?

    WEITERLESEN

  • Die Weiterführung der Reformation

    Die Weiterführung der Reformation

    Die Reformation war die Antwort auf die sich über Jahrhunderte hinziehende, immer stärker werdende Abweichung von den ursprünglichen Lehren der Bibel gewesen. Luther hatte die Kernlehre des Evangeliums wiederentdeckt und die Menschen auch in anderen Bereichen wieder zur Bibel zurückgeführt. Aber damit war die vollständige Rückkehr zu den biblischen Wahrheiten noch nicht abgeschlossen – andere führten die Reformation weiter.

    WEITERLESEN

  • Der Fall Phineas Gage

    Der Fall Phineas Gage

    Eigentlich hätte er nach dem Unfall tot sein müssen. Ein tragischer Unfall zerstörte bei einem Eisenbahnarbeiter einen Teil des Gehirns. Es machte aus einem anständigen Menschen einen zügellosen Hallodri – und gab der Wissenschaft neue Einblicke in die Funktion des Frontalhirns. Die Konsequenzen für uns.

    WEITERLESEN

DAS MAGAZIN

Schauen Sie in ausgewählte Artikel
der aktuellen Ausgabe von INFO VERO rein.

Alltagsdroge Koffein

Die tägliche Dosis Gift

Der Koffeingehalt einer Tasse Kaffee wäre für einen Menschen tödlich, wenn er direkt in die Blutbahn gespritzt würde.

02

Über Jahrhunderte war Kaffee ein typisches Getränk der arabisch-islamischen Welt.

Ist Kaffee nun gesund oder ungesund? Das bei einem Großteil der Bevölkerung so beliebte Aufputschmittel wird von nicht wenigen Wissenschaftlern und Ärzten als erhebliches gesundheitliches Risiko eingestuft. Noch vor rund 400 Jahren war Kaffee in der westlichen Welt gänzlich unbekannt. Wie haben wir uns dieses „Problem“ überhaupt ins Haus geholt? Es gibt mehrere unterschiedliche Erzählungen darüber, wie die Kaffeepflanze entdeckt worden
sein soll, ich möchte hier nur eine wiedergeben. Der Name Kaffee ist möglicherweise von „Kaffa“, dem Ort der Entdeckung in Äthiopien abgeleitet. Ein äthiopischer Hirte namens Kaldi gilt als der Entdecker des Kaffeestrauches. Er hatte um das Jahr 850 bemerkt, dass seine Ziegen, wenn sie die roten Beeren knabberten, eine ungewöhnliche Energie entwickelten. Deswegen wollte er selbst einmal den Effekt ausprobieren und kaute darauf herum, was ihm ein Hochgefühl...

WEITERLESEN

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung