• Stirbt das Christentum?

    Stirbt das Christentum?

    Auch wenn weltweit viele Christen verfolgt werden und sterben, ist die eigentliche Frage, ob die christliche Religion auch ideell gesehen stirbt. Denn die Zahl der Kirchenaustritte ist in den letzten Jahren immens angestiegen, sowohl in USA wie in Europa. Glauben die Menschen nicht mehr an Gott, oder welche Gründe gibt es hierfür? Der Artikel setzt sich intensiv mit den von den betroffenen Personen angegebenen Hintergründen auseinander und stellt biblische Bezüge her.

    WEITERLESEN

  • Kontinuität & Wandel des Katholizismus

    Kontinuität & Wandel des Katholizismus

    Protestanten, Orthodoxe und Katholiken träumen von einer Wiedervereinigung des Christentums – von der Überwindung der jahrhundertealten Kirchenspaltung. Viele ökumenewillige Christen stellen daher die Frage: Hat sich die katholische Kirche geändert? Ist sie heute dem Ideal eines biblischen Urchristentums näher als im Mittelalter, als für die bibeltreuen Christen der Bruch unumgänglich war?

    WEITERLESEN

  • Zwei Bäume, eine Wurzel

    Zwei Bäume, eine Wurzel

    Wenn wir uns die heutige, ehemals christliche „westliche“ Gesellschaft anschauen, können wir zwei nicht-christliche Weltanschauungen beobachten, die sich wie zwei Bäume ausbreiten. Das eine ist der evolutionistische Materialismus, das andere die auf östlichen Religionen basierende Spiritualität. Diese beiden unterschiedlichen Bäume haben mehr gemeinsam als auf den ersten Blick sichtbar. Sie haben ein gemeinsames Wurzelwerk, das wir betrachten wollen.

    WEITERLESEN

  • Reformation auf der Intensivstation

    Reformation auf der Intensivstation

    Trotz der Publicity rund um das 500-jährige Jubiläum des Anschlags der 95 Thesen durch Luther identifizieren sich die meisten Protestanten heute nicht mehr mit den Ereignissen und Zielen der revolutionären reformatorischen Bewegung. Offensichtlich hat man längst in den Rückwärtsgang geschaltet und eine neue Agenda der sichtbaren Wiedervereinigung mit der katholischen Kirche, der man einst aus Liebe zur Wahrheit den Rücken kehrte, auf die Tagesordnung gesetzt. Was wird die Basis dieser angestrebten Einheit sein?

    WEITERLESEN

  • Vom Boogie Monster zum Gottesmann

    Vom Boogie Monster zum Gottesmann

    Er nannte sich Yoda nach dem weisen und mächtigen Jedi-Meister aus den Star-Wars-Filmen. Dann wurde er mit seiner Musik reich und berühmt: Ivor Myers und seine Boogie Monsters. Doch seine Suche nach Weisheit und Wahrheit ging weiter. Seine spirituelle Reise führte ihn schließlich zur Bibel.

    WEITERLESEN

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung