• Vom Boogie Monster zum Gottesmann

    Vom Boogie Monster zum Gottesmann

    Er nannte sich Yoda nach dem weisen und mächtigen Jedi-Meister aus den Star-Wars-Filmen. Dann wurde er mit seiner Musik reich und berühmt: Ivor Myers und seine Boogie Monsters. Doch seine Suche nach Weisheit und Wahrheit ging weiter. Seine spirituelle Reise führte ihn schließlich zur Bibel.

    WEITERLESEN

  • Die dunkle Macht im Kinderzimmer

    Die dunkle Macht im Kinderzimmer

    Schule und Medien spielen eine herausragende Rolle bei der Prägung von Kindern. Hierbei fällt auf, dass immer stärker der Fokus auf Inhalte gerichtet wird, die aus dem okkulten Bereich kommen. Harry Potter und Co lässt grüßen. Kinder werden regelrecht in Zauberei eingeführt und mit magisch-okkulten Praktiken und Inhalten vertraut gemacht. Dies bleibt nicht ohne Folgen. Der Artikel nimmt die Gefahren und Auswirkungen unter die Lupe.

    WEITERLESEN

  • Luthers Entdeckung

    Luthers Entdeckung

    Martin Luther entdeckt durch das Lesen der Bibel das Wesen Gottes, das Liebe ist, sowie den Kern der biblischen Botschaft: Wie kann ein Mensch erlöst werden? Die Begeisterung darüber trägt er in die Welt hinaus. Nichts ist danach wie vorher.

    WEITERLESEN

  • „Deshalb kann es keine Evolution geben!“

    „Deshalb kann es keine Evolution geben!“

    Der Zoologie-Professor Walter Veith war ein überzeugter Vertreter der Evolutionstheorie. Angestoßen durch einen Zimmermann entdeckt er Ungereimtheiten – zuerst bei unterschiedlichen Versionen der Zehn Gebote und dann in der wissenschaftlichen Literatur, die die Evolutionstheorie stützt. Seine Untersuchungen führen ihn schließlich zu einer Begegnung mit Gott – und einer begründeten Ablehnung der Evolutionstheorie.

    WEITERLESEN

  • Noah - der Film

    Noah - der Film

    Ein amerikanischer Blockbuster greift wieder einmal ein biblisches Thema auf. Millionen von Menschen holen sich ihre Bibelkenntnisse aus dem Kino. Erfahren sie aber die Wahrheit über ein bekanntes Ereignis der Frühgeschichte? Eine kritische Analyse ist dringend ratsam.

    WEITERLESEN

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung