• Schluss mit Bluthochdruck

    Schluss mit Bluthochdruck

    Bluthochdruck gehört zu den wichtigsten Todesursachen weltweit. Allerdings wissen viele Menschen gar nicht, dass sie davon betroffen sind, weil die Krankheit gewöhnlich keine Symptome macht. Es gibt jedoch viele Wege, wie mithilfe von natürlichen Methoden und Lebensstiländerungen der Bluthochdruck normalisiert werden kann – ohne dass Medikamente mit schwerwiegenden Nebenwirkungen eingenommen werden müssen. Der Artikel beschreibt ausführlich die Zusammenhänge und erforderlichen Vorgehensweisen.

    WEITERLESEN

  • Echte Vergangenheitsbewältigung

    Echte Vergangenheitsbewältigung

    Im Leben der meisten Menschen gibt es Dinge, die sie aus der Vergangenheit belasten. Oft sind es Erlebnisse aus der Kindheit, die nicht verarbeitet worden sind. Welche Möglichkeiten gibt es, mit diesen Belastungen umzugehen? Und wie kann man es schaffen, einen neuen Anfang zu machen und denen, die uns Unrecht getan haben, zu vergeben. Der Artikel zeigt hilfreiche Wege auf, wie man aus dem Labyrinth der Vergangenheitsbelastung herauskommt.

    WEITERLESEN

  • Sprachrohr Gottes noch heute?

    Sprachrohr Gottes noch heute?

    Was genau war in biblischen Zeiten ein Prophet? Auch heute noch gibt es in manchen Kirchen Propheten. Woher wissen wir, ob sie es wirklich sind oder ob es sich nur um eine gotteslästerliche Selbstanmaßung handelt? Nur die Bibel kann uns helfen, Wahrheit von Irrtum zu trennen.

    WEITERLESEN

  • Kirchenspalter wider Willen

    Kirchenspalter wider Willen

    Der innere Werdegang Martin Luthers im Verlauf des frühen reformatorischen Geschehens war ein Prozess, der etliche Stadien durchlief und Luther in die unterschiedlichsten Empfindungen stürzte. Was ihn erwartete, war ihm nicht von Anfang an klar, aber er war bereit, für die Wahrheit des Wortes Gottes alles einzusetzen, weil sie ihm über alles ging.

    WEITERLESEN

  • Ist Gott wirklich an allem schuld?

    Ist Gott wirklich an allem schuld?

    Versicherungen zahlen oft dann nicht, wenn höhere Gewalt vorliegt; im englischsprachigen Raum spricht man bei Katastrophen von einem Akt Gottes (Act of God). Woher stammt das negative Gottesbild, das hier zum Ausdruck kommt? Ist es richtig? Warum oder warum nicht? Können wir überhaupt wissen, wie Gott ist?

    WEITERLESEN

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung