• Die Rückkehr des Retters

    Die Rückkehr des Retters

    Gerade im Angesicht von Wirtschaftskrisen und zunehmenden Naturkatastrophen verstärkt sich der Wunsch nach einem übermächtigen Retter – nicht nur im Christentum. Die Botschaft der Bibel lautet: Jesus Christus kommt wieder. Aber was genau sagt uns die Bibel über die näheren Umstände dieses für die meisten Menschen unglaublichen Ereignisses?

    WEITERLESEN

  • Der Tod: Ende, Übergang oder Neuanfang

    Der Tod: Ende, Übergang oder Neuanfang

    Was ist von sogenannten Nah-Tod-Erfahrungen zu halten? Waren Sterbende, die wiederbelebt wurden, wirklich im Jenseits? Können wir wissen, was „danach“ kommt? Was sagen die Kirchen, und was sagt die Bibel über eine der spannendsten Fragen aller Zeiten?

    WEITERLESEN

  • Ist Gott wirklich an allem schuld?

    Ist Gott wirklich an allem schuld?

    Versicherungen zahlen oft dann nicht, wenn höhere Gewalt vorliegt; im englischsprachigen Raum spricht man bei Katastrophen von einem Akt Gottes (Act of God). Woher stammt das negative Gottesbild, das hier zum Ausdruck kommt? Ist es richtig? Warum oder warum nicht? Können wir überhaupt wissen, wie Gott ist?

    WEITERLESEN

  • Hacksaw Ridge

    Hacksaw Ridge

    Desmond Doss ist der Held des neuen Kinofilms Hacksaw Ridge. Er war der erste Kriegsdienstverweigerer, der die Tapferkeitsmedaille des US-Kongresses für außergewöhnliche Leistungen auf dem Schlachtfeld erhielt. Als Sanitäter rettete er unter Einsatz seines Lebens mit unnachahmlichem Mut das Leben von Dutzenden von Soldaten, trotz eigener Schwerverletzung. Seine wahre Geschichte beeindruckt aufgrund seines konsequenten Glaubens auch heute noch Millionen von Menschen.

    WEITERLESEN

  • Im Schatten des Hollywood Boulevard

    Im Schatten des Hollywood Boulevard

    Ein junger Mann mit jüdischem Hintergrund am Beginn seiner Hollywood-Karriere fragt nach dem Sinn des Lebens. Durch scheinbare Zufälle angeregt greift er zur Bibel, fängt an zu lesen und begegnet Jesus.

    WEITERLESEN

DAS MAGAZIN

Schauen Sie in ausgewählte Artikel
der aktuellen Ausgabe von INFO VERO rein.

Alltagsdroge Koffein

Die tägliche Dosis Gift

Der Koffeingehalt einer Tasse Kaffee wäre für einen Menschen tödlich, wenn er direkt in die Blutbahn gespritzt würde.

02

Über Jahrhunderte war Kaffee ein typisches Getränk der arabisch-islamischen Welt.

Ist Kaffee nun gesund oder ungesund? Das bei einem Großteil der Bevölkerung so beliebte Aufputschmittel wird von nicht wenigen Wissenschaftlern und Ärzten als erhebliches gesundheitliches Risiko eingestuft. Noch vor rund 400 Jahren war Kaffee in der westlichen Welt gänzlich unbekannt. Wie haben wir uns dieses „Problem“ überhaupt ins Haus geholt? Es gibt mehrere unterschiedliche Erzählungen darüber, wie die Kaffeepflanze entdeckt worden
sein soll, ich möchte hier nur eine wiedergeben. Der Name Kaffee ist möglicherweise von „Kaffa“, dem Ort der Entdeckung in Äthiopien abgeleitet. Ein äthiopischer Hirte namens Kaldi gilt als der Entdecker des Kaffeestrauches. Er hatte um das Jahr 850 bemerkt, dass seine Ziegen, wenn sie die roten Beeren knabberten, eine ungewöhnliche Energie entwickelten. Deswegen wollte er selbst einmal den Effekt ausprobieren und kaute darauf herum, was ihm ein Hochgefühl...

WEITERLESEN

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung